SCP (Speed Controlled Pump System)


Drehzahlgeregelte Pumpensysteme.


Die Drehzahlgeregelten Pumpensysteme bieten ein breites Einsatzspektrum mit hoher Leistung, Dynamik und Effizienz. Bei Modularem Aufbau und individueller Konfiguration von Motorleistung und Volumenstrom. Frei wählbare Merkmale und Eigenschaften wie: Wassergekühlt oder Konvektionskühlung, Elektrische Schnittstellen, SPS Funktion, Optionskarten für Analoge Eingänge (z.B. für Drucksensoren).
Download

Die aktuellen MOOG-Informationen stehen HIER für Sie zum Download als PDF (0,5 MB) bereit.

Vorteile SCP (mit RKP, verglichen mit Innenzahnradpumpe)

  • Druckhaltefunktion ohne externe Blende ist möglich1)
  • Die Pumpe kann für Dekompressionsvorgänge auch im 2-Quadranten Betrieb verwendet werden1). Die maximal zulässige Drehzahl für den Druckabbau entspricht betragsmäßig der für die jeweilige Baugröße im Katalog angegebenen Maximaldrehzahl im Pumpenbetrieb bei 1 bar abs.
  • Die Pumpe ist mit allen Regleroptionen erhältlich
    • Fest eingestellt auf beliebiges Fördervolumen / Umdrehung (Displacement) unterhalb des Nennwerts
    • Dual-Displacement
    • Verstellpumpe mit beliebigem Regler (hydr.-mech. sowie RKP-D)
  • Robuste Ausführung, hohe Zuverlässigkeit
  • Hoher Wirkungsgrad

1) Im Drehzahlband -150…150 min-1 unterliegt der Volumenstrom Schwankungen. Es wird empfohlen, dieses Drehzahlband z.B. bei Dekompressionsvorgängen entsprechend schnell zu durchfahren.